mehr

Letztes Feedback

Meta





 

schokolinsen

gestern hab ich mal wieder in der küche gewerkelt. herausgekommen sind diese schokolinsen, die wir früher immer liebeskummer tabletten nannten^^ (apropo: heute beim googlen gelangte ich auf die homepage http://www.amorex.at ... unglaublich was es alles gibt)

 

die linsen sind ganz einfach zu machen und schmecken superlecker. einfach schokolade schmelzen, mit einer einwegspritze (ohne nadel) aufziehen und kleine klekse aufs backpapier spritzen. dann mit zuckerstreusel bestreuen, im kühlschrank festwerden lassen, fertig.

einwegspritzen hab ich bei uns aus der stallapotheke genommen, aber wer tierärzte, ärzte, krankenschwestern oder drogenabhängige im bekanntenkreis hat kommt sicher auch an welche ran.

 


 

damit das ganze etwas hübscher aussieht wurden die linsen noch verpackt. für die kleinen schachteln habe ich eine vorlage von bettys creations benutzt

http://bettys-creations.blogspot.com/

schaut unbedingt mal vorbei, ihr blog ist super =)

ich hab allerdings noch ein kleines sichtfenster vorne reingeschnitten damit man auch sieht was drin ist. 

6.10.11 16:52

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(6.10.11 18:14)
Wow- woow!!!! Die sehen ja superlecker aus:-D genau wie jene vom confiseur, aber viel tooler verpackt! Sind zum kaufen bei uns in der schweiz sündhaft teuer. Also: riesenkompliment


Rina / Website (12.10.11 22:43)
leckkker, müssen wir unbedingt mal machen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen